Logo Kito Erikilla
Wir entwickeln und produzieren in Deutschland. | Zertifizierter Engineering-Partner von

Ein intuitives Bedienkonzept wird 30

Der Auf-/Abdrehgriff zum Steuern von Hubgeräten

Die Funktionsweise überzeugt auch nach 30 Jahren: „Die Ansteuerung des Gerätes erfolgt durch den Bediengriff. Das Drehen am Griff bewirkt eine vertikale Bewegung, die in beiden Richtungen stufenlos regulierbar ist. Beim Loslassen des Griffes bleibt das Gerät in seiner momentanen Position stehen.“, schreibt die Firma Landert Motoren AG, Bülach, Schweiz in ihrem VITAX-HANDLING-Handbuch dazu.

Auf-/Abdrehgriff VITAX HANDLING

Daran hat sich bis heute nichts verändert. Ob direkt im Laststrang verbaut oder ergonomisch günstig am Lastaufnahmemittel angebracht, mit „Moped“-Griff steuern Sie Ihr Hubgerät aus dem Handgelenk.

Den bewährten Auf-/Ab-Drehgriff gibt es nur bei Sauer-Automation Sachsen und ihren Partnern.

Zurück

Technische Zeichnung des Auf-/Abdrehgriffes vom 30.03.1992